Wir entwickeln für Sie ein individuelles Sicherheitskonzept für Ihre Firma

ap533935f74ad5c_sDie Betriebsfähigkeit und vor allem Stabilität Ihrer IT-Infrastruktur, wie deren Funktionsabläufe und vor allem die Sicherheit der gespeicherten Datensätze sind durch eine Infiltration sogenannter Schadware gefährdet. Die Schäden können dabei vielfältig ausfallen, angefangen von Datenklau, Beschädigungen der Hardware, Vernichtung oder gar eine Manipulation der gespeicherten Datensätze usw.

 

Hacker nutzen jede erdenkliche Schwachstellen in der IT-Infrastruktur eines Unternehmens aus. In der Regel handelt es sich um die Mitarbeiter. So infiltriert Schadware ein Firmennetzwerk meist über das Internet oder wird von den Angestellten und Mitarbeitern über einen externen Datenträger ins Netzwerk eingebracht.

 

Die meisten Viren, Trojaner, Würmer und andere Schadware können mutieren, sich selbst reproduzieren oder gar modifizieren. Auch Spamware auf den firmeninternen Mail-Adressen ist mehr wie lästig, denn die Spammails bedeuten für die Mitarbeiter einen unnötigen Zeitaufwand, da die Mails alle bearbeitet werden müssen, um Werbemails von Firmenmails zu unterscheiden.

 

Tipp: Spammails gehören zwar auch zum täglichen Mail-Verkehr einer Firma müssen aber nicht archiviert werden!

Wie kann Schadware effektiv abgewehrt werden?

Um das Eindringen oder die Auswirkungen von Schadware zu unterbinden, gibt es verschiedene Sicherheitsmaßnahmen. Dazu zählt die Antivirensoftware, genauso wie diverse Anti-Spam-Filter oder andere Spam-Schutzsysteme. Weitere Schutzmaßnahmen gegen Viren und andere Schadware sind Firewalls und Proxyserver. Natürlich gehören dazu auch firmeninterne Bestimmungen, um das Einbringen von Schadware durch die Mitarbeiter zu unterbinden. Dazu gehört auch eine umfassende Schulung Ihrer Angestellten zum Thema Datenschutz.

 

Lassen Sie sich von unserem IT-Systemhaus helfen. Wir erstellen für Ihre Firma angepasst auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens individuelle Sicherheitskonzepte, um Lücken in Ihrer IT-Infrastruktur aufzudecken und sofort zu schließen. Datenschutz- und Datensicherheit sollten Sie auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen, denn die Folgen sind nicht zu unterschätzen. Vor allem, da Sie auch mit Konsequenzen staatlicher Seite rechnen müssen, da der deutsche Gesetzgeber strenge Vorgaben in Sachen Datenschutz macht. Bei Bedarf stehen wir Ihnen auch als externer Datenschutzbeauftragter zur Verfügung.

 

aboutpixel.de Button orange: Mail Kontakt © keport