Oracle, Microsoft, Adobe und Co.: Haben Sie schon die neusten Patches installiert?

Oracle, Microsoft, Adobe und Co.: Haben Sie schon die neusten Patches installiert?

Hacker, ein lästiges Übel. Tagtäglich werden Computer und Notebooks gehackt, Daten gestohlen… Darum veröffentlichen Adobe, Microsoft und viele Software-Anbieter regelmäßige Updates, um eventuelle Sicherheitslücken zu schließen. Es ist ein ständiger Kampf gegen Windmühlen. Sobald ein neues Update herausgebracht wird, sind es bestenfalls Entwickler, die eventuelle Lücken entdecken und dem Softwarehersteller melden. Schlimmstenfalls handelt es sich um Hacker, die die Sicherheitslücke der Software natürlich u Ihren Gunsten ausnutzen wollen. Und das Spiel beginnt mit jedem veröffentlichten Sicherheitspatch von vorne!

Die Microsoft-Updates: Wann ist Patchday?

Die Software von Microsoft ist ein äußerst beliebtes Angriffsziel für fiese Hacker. Genau aus diesem Grund ist der Software Riese dazu gezwungen, für Office, Windows, IE und Co. in einem monatlichen Intervall neue Sicherheitsupdates zu veröffentlichen. Jedem zweiten Dienstag im Monat ist der große Patchday von Microsoft. Dabei werden Schwachstellen aller Art geschlossen. Achtung, Microsoft veröffentlicht aktuell nur noch Updates für die Betriebssysteme Windows 10, Windows 8.1 und Windows 7.

Wissenswert: Sicherheit geht vor, mussten Sie schon, dass Microsoft für Windows XP bereits seit April 2014 keine Sicherheitsupdates mehr veröffentlicht? Auch für Windows 8 und Windows Vista gibt es bereits seit Monaten keine Patches mehr. Die ersten Versionen von Windows 10 sind ebenfalls davon betroffen. Ihnen bleibt keine andere Wahl als ein Upgrade Ihres Systems. Gerne unterstützten wir Sie als Computerservice aus Hannover dabei.

Achtung, Windows 8.1 und Windows 7 gehören die vielen Einzelpatches mittlerweile der Vergangenheit an. Es starten für beide Betriebssysteme nur noch große Updates. Dadurch wird es zwar für Sie leichter, Ihr System aktuell zu halten, doch verschlechtern sich Ihre Kontrollmöglichkeiten über die einzelnen Updates.

Adobe Patches: Was sie erwartet

Adobe ist vielen durch den Adobe Reader, dem Adobe Shockwave Player und andere Software ein Begriff. Genau wie Microsoft ist Adobe das Ziel diverser Hacker. Um sich dagegen zu wehren, veröffentlicht Adobe jeden Monat in der zweiten Woche jeweils diverse Sicherheitspatches für alle Ihre Programme.

Wissenswert: Aufgrund des ständigen Ärgers durch die verheerende Sicherheitslücken des Adobe Flash Players plant Adobe die Software mit hoher Wahrscheinlichkeit abzuschaffen. Alternativen gibt es ja bereits jetzt schon auf dem Markt.  Früher musste der im Internetexplorer integrierte Flash Player umständlich per Hand geupdatet werden, heute läuft das ganz automatisch. Trotzdem sollte darauf geachtet werden, dass die Sicherheitspatches nicht nur heruntergeladen, sondern auch installiert werden.

Mobile Geräte: Vergessen Sie die Sicherheitsupdates nicht!

Während die meisten Computer- und Laptopnutzer in einigermaßen regelmäßigen Abständen die nötigen Sicherheitsupdates durchführen sind sie in Sachen „mobile Endgeräte“ immer noch sehr nachlässig. Dabei haben Hacker den Trend zu mobilen Endgeräten längst erkannt und dementsprechend neuartige Viren, Trojaner und andere Schadware entwickelt. Um zu verhindern, dass sich Ihr Smartphone oder Tablet mit Schadware infiziert und Ihr ganzes Netzwerk lahmlegt, sollten sie regelmäßig die nötigen Sicherheitsupdates durchführen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen