Elektronische Archivierung: Welche Vorteile bringt das für Ihre Firma

Elektronische Archivierung: Welche Vorteile bringt das für Ihre Firma

ap4ad5b59190edd_xsDie Digitalisierung hält auch in Unternehmen immer mehr und mehr Einzug. Alte Prozesse werden ersetzt, da mithilfe der elektronischen Archivierung der Umgang mit Bergen von Akten deutlich vereinfacht werden. Die Verwaltung der elektronisch archivierten Akten wesentlich einfacher.

Warum sollte man seine Akten elektronisch archivieren?

Bei der Archivierung von Akten und E-Mails muss immer sichergestellt sein, dass unbefugte Dritte keinen Zugriff haben. Innerhalb der Firma, der Steuerberater und das Finanzamt müssen bei Bedarf problemlos auf die archivierten Daten zugreifen können. Die elektronische Archivierung hat einige Vorteile. Diese wären:

  • Durch die elektronische Archivierung können die Aktenberge in einer Firma deutlich reduziert werden.
  • Der Zugriff auf elektronisch gespeicherte Daten geht wesentlich schneller und unkomplizierter. Vor allem, da die Archivierungslösungen über eine Durchsuchbarkeit verfügen.
  • Entscheidet man sich für eine elektrische Archivierung der Unternehmensunterlagen, darf nur ein dezentraler Zugriff möglich sein.

Elektronische Archivierung – wie findet man die richtige Software?

Für eine sichere Nutzung der elektronischen Archivierung ist es von Bedeutung, , dass Sie sich einen verlässlichen Anbieter der Software suchen. Es muss eine sichere Ablage der Dokumente möglich sein, die unbefugten Dritten den Zugriff verwehrt. Zudem sollte die Software verschiedene Features integriert haben, wie zum Beispiel die Durchsuchbarkeit der abgelegten Dokumente. Der wichtigste Faktor für den Kauf elektronischer Archivierungssoftware ist die Sicherheit der abgelegten Dokumente. Sie benötigen entsprechend Beratung beim Kauf elektronischer Archivierungssoftware, gerne stehen wir Ihnen helfend zur Seite. Rufen Sie uns einfach für einen unverbindlichen Beratungstermin an.

Bildquelle: aboutpixel.de / bürokram #3 © mpdrei master

Leave a Reply